AMSEL Stiftung Ursula Späth

Für ein selbstbestimmtes Leben mit Multipler Sklerose

Die AMSEL Stiftung Ursula Späth ist eine rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Stuttgart. Sie unterstützt die Arbeit des AMSEL-Landesverbandes mit den Erträgen aus dem Stiftungsvermögen und aus den weiteren Zuwendungen des Stifters oder Dritter. Das Stiftungskapital selbst bleibt unangetastet.

In den vergangenen Jahrzehnten hat die AMSEL Stiftung Ursula Späth durch die dauerhafte Förderung zentraler Projekte MS-Erkrankten und ihren Familien Perspektiven und Lebensmut geben können. In der Öffentlichkeit konnten Berührungsängste abgebaut und Menschen für das Thema Multiple Sklerose sensibilisiert werden.

Statement Ursula Späth

„Eine schöne Vorstellung: Eltern beugen vor, damit ihre Kinder nicht an Multipler Sklerose erkranken. Junge Leute machen einen Test, der ihnen sofort sagt: Du hast MS - aber das bekommen wir in diesem frühen Stadium in den Griff. Heute ist das noch ein Traum. MS ist trotz aller verfügbaren Therapien noch unheilbar. Heute bedeutet die Diagnose MS lebenslange Ungewissheit, was der nächste Tag bringt.

Helfen Sie mit, dieser Ungewissheit die Spitze zu nehmen. Tragen Sie mit Ihrem Engagement dazu bei, den Alltag für MS-Erkrankte berechenbar zu machen. Schenken Sie ein Stück Zukunft, die Aussicht auf ein aktives und selbstbestimmtes Leben - mit MS.“

Ihre Ursula Späth
Schirmherrin der AMSEL

Die AMSEL Stiftung Ursula Späth wurde 1985 mit dem Ziel gegründet, die Arbeit des AMSEL-Landesverbandes und der AMSEL-Gruppen in Baden-Württemberg zur Verbesserung der Lebenssituation MS-kranker Menschen finanziell zu unterstützen und dauerhaft sicherzustellen, dass Multiple Sklerose-Erkrankte in AMSEL e.V. einen unabhängigen, neutralen Partner bei allen Fragen zu Multiplen Sklerose und zum Leben mit der nach wie vor unheilbaren Erkrankung an ihrer Seite haben.

Erste große Vorhaben konnten erfolgreich umgesetzt werden. Trotz all des bisher Erreichten - das Leben mit Multiple Sklerose ist für die Betroffenen eine Herausforderung und es bleibt für AMSEL viel zu tun. Deshalb braucht die AMSEL Stiftung Ursula Späth auch Ihre Unterstützung.

AMSEL Stiftung

Mehr erfahren über die AMSEL Stiftung Ursula Späth:

Zustiftung

Eine eigene Stiftung innerhalb der AMSEL Stiftung gründen

Sie möchten Gutes tun, aber Ihr Kapital soll erhalten bleiben? Eine eigene Stiftung oder Zustiftung kann die Lösung sein.


Vorstand AMSEL Stiftung Ursula Späth

Adam Michel

 

Vorsitzender der AMSEL Stiftung Ursula Späth

Dr. Michael Scholz

Wirtschaftsprüfer

Stv. Vorsitzender und Schatzmeister


Stiftungsrat der AMSEL Stiftung Ursula Späth

Ursula Späth

 

Vorsitzende, Schirmherrin AMSEL e.V.

Dr. Horst-Michael Alt

Rechtsanwalt

Sabine Gwarys

stellv. Vorsitzende AMSEL e.V.

Dr. Wilfried Klenk

Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

Peter Koch

Ehrenvorsitzender AMSEL e.V.

Michael Russ

Südwestdeutsche Konzertdirektion Erwin Russ GmbH

Peter Schneider

Präsident Sparkassenverband Baden-Württemberg

Helga Solinger

Sozialministerin a.D.

Dr. Daniela Späth-Zöllner

Dr. Wilfried Steuer

Landrat a.D.

Prof. Dr. med. Horst Wiethölter

Neurologe

Vorstand und Stiftungsrat der AMSEL-Stiftung Ursula Späth stehen für transparente, korrekte und effektive Verwendung der anvertrauten Gelder.


AMSEL Stiftung

Mehr erfahren über die AMSEL Stiftung Ursula Späth:

Zustiftung

Eine eigene Stiftung innerhalb der AMSEL Stiftung gründen

Sie möchten Gutes tun, aber Ihr Kapital soll erhalten bleiben? Eine eigene Stiftung oder Zustiftung kann die Lösung sein.

Letzte Änderung: 27.08.2020